Kategorien
Allgemein

Geld zurück von Lufthansa

Heute schauen wir uns ein deutsches Unternehmen genauer an: Lutfhansa. Die Deutsche Lufthansa ist die größte Luftfahrtgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Sie wird aufgrund ihres Logos auch als „Kranich-Airline“ bezeichnet.

Lufthansa wurde von der Corona-Krise hart getroffen. Nachdem die Bundesregierung die Airline mit einem milliardenschweren Rettungspaket unter die Arme greift, ist die Krise für Lufthansa jedoch noch nicht vorbei.

Die Aktie der Fluggesellschaft rutscht kontinuierlich weiterhin nach unten. Außerdem sind rund 22.000 Vollzeitstellen direkt betroffen, davon 11.000 in Deutschland. Dazu kommt erschwerend noch, dass viele Lufthansa Erstattungen vorgenommen werden müssen. Wurde ein Flug im Zuge der Corona-Krise annulliert, hat die Fluggesellschaft nämlich zunächst Rückerstattungen verweigert. Weiterhin scheint es so, als werden viele Gelder zurückgehalten, die die Airline eigentlich an ihre Kunden auszahlen müsste. Dies ist eine weitere finanzielle Last für den Giganten der Luftfahrtindustrie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.