Kategorien
Allgemein

Hinflug annulliert, Rückflug nicht

Ein typsiches Problem zu Corona-Zeiten: Der Hinflug wurde von der Airline storniert, der Rückflug bleibt jedoch bestehen. Was sind die Rechte der Reisenden in diesem Fall?

Die Fluggesellschaften gerieten in finanzielle Engpässe, als sich die Coronavirus-Pandemie auf der ganzen Welt ausbreitete. Sie haben ihre Flugpläne gekürzt, mussten viele Mitarbeiter entlassen und einige haben den Betrieb vorübergehend ganz eingestellt, da sich die Passagierzahlen auf ein Minimum verlangsamt haben.

Wenn Hin- und Rückflug zusammen gebucht wurden, haben Fluggäste das Recht, entweder die vollen Kosten zu erstatten oder von der Fluggesellschaft einen alternativen Transport für den stornierten Flug zum zu erhalten. Wurde der Hinflug annulliert, Rückflug nicht – dann haben Reisende freilich weiterhin jegliche Fluggastrechte, die sie auch bei normalen Flügen haben.

Auch wenn der Hinflug von Fluggesellschaft A und dder Rückflug von Fluggesellschaft B ausgeführt werden sollte, muss trotzdem das Geld zurückerstattet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.